Mal wieder eine RPG-Idee…

… Welcher Spieler/Dungeonmaster kennt das nicht? Der/die Spieler haben ihre Charakterblätter, noch nicht ausgefüllt, sie sind eingesaut und müssen erst wieder übertragen werden oder sie sind daheim vergessen worden …
An dieser Stelle habe ich mir gedacht, daß es vielleicht doch ganz hilfreich sein könnte, wenn man die ganzen Dinge wie Charakterblätter oder Abenteuernotizen in irgendeiner Weise zentral ablegen könnte und diese auch in bestimmten Formen öffentlich abrufbar zur Verfügung stellen könnte.
Es ist doch ganz nett, wenn ich von jedem Internetanschluss aus, mal eben die Zusammenstellung meiner Gruppe und deren Fähigkeiten ansehen könnte oder mir, wann immer ich es brauche, eine bestimmte Übersicht von Charakter- und Gruppendaten zusammenstellen kann und diese dann zum Beispiel ausdrucken…

Jetzt habe ich dazu ein paar Überlegungen angestellt:

  • Natürlich einfach aufgebaut
  • Das Grundsystem soll unabhängig von einem bestimmten Regelwerk sein
  • Die Eingabe und Darstellung der Werte und Daten soll auf Template-/PlugIn-Basis basieren, um eine leichte Erweiterbarkeit zu ermöglichen

Um meine persönlichen Kenntnisse etwas zu vertiefen würde ich das ganze in Java auf einem JBoss laufen lassen wollen und die Plugins/Templates als XML-Daten realisieren …

4 Gedanken zu „Mal wieder eine RPG-Idee…“

  1. It seems mandatory for me to comment this post. (Writing in english also seems mandatory because your wordpress-software is still english 😛 )

    As you know I support your idea wholeheartedly, despite my fears to get involved 😉 Getting into it would definitely seal my fate to not only help you, but write a plugin for my rpg system to come. Not to mention the portation of the programm to the Mac OS X platform.
Args … we are already doomed … I’m in! 😀

    But you definitely have to explain what a ‘JBoss’ is. As always I’m completely unaware of such things.

  2. well, let’s see if really need a local client application for that ‘project’ … perhaps it would be a strict serverbased-tool … who knows? 😉

  3. While I’m aware of your fascination for server based solutions and I appreciate the elegance of such an platform independent solution, as a matter of fact one (well, at least I myself) often have no connection to the internet when thinking about rpg. Also many places where people are playing, have no direct internet connection.

    For all these reasons I think a programm providing the ability to up- and download charakters to and from a server would be more satisfying. Not to mention, as we are discussing all this in public, there will be some people out there interested in using the tool and not every one of them will have a server of there own.

    But of course you are the developer, so thats just my two cents.

  4. That’s a good point … nevertheless there’s no reason to run an application server on your local machine.
You suggest a local client solution that uses the server only for storing and sharing the data?
The programm has to contain the complete logic and would be much more than just a little viewer ;)
For this, we have to make almost three portations:
    • Mac OSX
    • Linux
    • Windows
    In my opinion, Java would be a good choice …
    As another alternative i could implement the whole thing as server application and integrate some webservices to provide the user the possibility to write his/her own client tool, with all features, he need’s 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.